Freundeskreis Adelhausermuseum
Benefizverkauf 2006
     
Familie Sonne
Im Zentrum „sakaimuka“, der Vater des Gestirns. So wird ein elefantenförmiger Berg in Wirikuta von den Huichol personifiziert. Darunter die heilige Höhle, gleichzeitig die Treppenstufen der Sonne. Über die Mutter, „haitukuri“, ließ sich Don Pablo nicht weiter aus. Die „Blätter“ sind Hirschschwänze, also Opfergaben. Erst von den Spaniern wurde der Hahn eingeführt, die Huichol bauten ihn erfahrungsgemäß als Sonnenbegleiter in ihre Mythologie ein. Die Idee von mehreren Schöpfungen (Sonnen) hatten auch schon die Azteken. Die blaue Sonne hier ist das Tagesgestirn der letzten Schöpfung, welche durch große Wasserfluten zugrunde ging.
Größe: 60x60 cm

Künstler/Künstlerin: Pablo Taisán de la Cruz

Preis:     460 €
  » ÜBERSICHT